Marburger 3


Das Haus an Marburger Straße 3 ist eine der wenigen Gewerbe- und Wohnhäuser in Berlin Charlottenburg, das den Krieg fast ohne Schaden überstanden hat. Das unter Denkmalschutz stehende Haus wurde in 1897 von Paul Mühsam erbaut und ist ein außerordentliches Zeugnis der Gründerzeit in Berlin. Das Haus steht unter Denkmalschutz und wird weiterhin ein Denkmal von alter Architektur der Berliner Gründerzeit bleiben. Das Haus in Marburger Straße 3 war von Anfang an ein Zuhause von vielen kreativen Denkern und Gedanken.

So soll es auch in Zukunft unter den finnischen Besitzern bleiben: “Home of Arts and Creative Business”

Nur wenige Gehminuten entfernt von Kurfürstendamm und KaDeWe bietet das Haus einen idealen Standort für Wohnungen und Gewerbe, bei dem die Nähe zur City-West geschätzt wird. Heute ist das Haus in Marburger Straße 3 ein Zuhause für viele kreative Gewerbe und Geschäfte als auch für kreative Leute. In Zukunft soll sich das Haus weiterhin zu einem beliebten Standort für Kunst, Design, Innovation, Kommunikation, Werbung und andre kreative Bereiche entwickeln.